SENSEI-KIDS
DIE GEWALTPRÄVENTIONSSCHULE

Mobbing äußert sich auf verschiedenste Weisen:

  • Körperlich durch kratzen, spucken, schubsen, Sachen wegnehmen, treten, schlagen, Weg versperren, Bein stellen, …
  • Mit Worten durch beleidigen, anpöbeln, Spottnamen, beschimpfen, hänseln, …
  • Psychisch durch lächerlich machen, bedrohen, einschüchtern, Gerüchte, Lügen, verbieten mitzuspielen, …

In unseren Gewaltpräventionskursen für Kinder und Jugendliche lernen SchülerInnen Selbstverteidigungs- und Selbstbehauptungstechniken, Anti-Mobbing-Strategien und Haltung. Wir zeigen den SchülernInnen wie man ohne Mobbing und Gewalt miteinander auskommt, fördern Freundlichkeit und Mitgefühl, betreiben Wutmanagement und Konfliktprävention sowie Achtsamkeit. Auf Wunsch beschäftigen wir uns gemeinsam mit dem speziellem Thema Cybermobbing.

Kursübersicht

Vorträge/Kurse für Kindergärten/Schulen
Eltern-Kind-Kurse
Kinderkurse
Kurse für Vereine
Vorträge/Kurse für Kindergärten/Schulen

Vortrag Umgang mit Fremden für Schulen & Kindergärten kostenlos, Dauer 30 Minuten

Schulen & Kindergärten Grundkurs (30€/Kind für Schulen; 25€/Kind für Kindergärten)
Selbstverteidigung & Selbstbehauptung mit Anti-Mobbing-Training
Eine Projektwoche mit 5×45 Minuten

Schulen & Kindergärten Intensivkurs (60€/Kind)
Selbstverteidigung & Selbstbehauptung mit Anti-Mobbing-Training
Zwei Projektwochen mit 10×45 Minuten

Eltern-Kind-Kurse

Eltern-Kind-Kurse (40€/Kind mit Elternteil)
Für Kinder von 5-11 Jahren mit einem Elternteil

Termine:

05.10.2019 (Kursnummer: SK006/2019) 8 freie Plätze 12.00 – 15.00 Uhr

14.12.2019 (Kursnummer: SK007/2019) 8 freie Plätze 11.00 – 14.00 Uhr

Kinderkurse

Sensei Kids 2019

Anmeldung Gewaltpräventionskurse Samstags 2019

Kinderkurse 

Training 1x im Monat

  • immer samstags, 60 Minuten
  • monatlich 12,50 €

Training 2x im Monat

  • immer samstags, 60 Minuten
  • monatlich 25 €

Training jeden Samstag, außer in den Oster-, Pfingst- und Sommerferien für 40 € ab 01.01.2019

Ab Januar 2019 findet unser Gewaltpräventionsunterricht vormittags um 10.00 Uhr statt. Unsere Schule hat 50 Unterrichtsplätze für das Jahr 2019 zu vergeben!

Derzeit sind nur noch 9 Plätze für 2019 frei!

Kurse für Vereine

Kurse für Vereine

  • Termin nach Absprache
  • Für Teilnehmer im Alter von 5 bis 65+ Jahren
  • 4×45 Minuten für nur 20€ pP
  • 5×45 Minuten für nur 25€ pP

Häufig gestellte Fragen

Was wird unterrichtet?
Wer wird unterrichtet?
Sind die Kurse langfristig oder kurzfristig aufgebaut?
Besteht die Möglichkeit die Karate-Laufbahn zu vollziehen?
Werden auch die Eltern der Schüler betreut?
Welche Ausbildung haben die Lehrer?
Was wird unterrichtet?

Wir unterrichten Selbstverteidigung und Selbstbehauptung basierend auf Karate, Achtsamkeitslehre und pädagogische Strategien gegen Mobbing und Gewalt. Unser Unterricht ist geprägt durch Theorie und Praxis. Wir erarbeiten z.B. spielerisch mit den Kindern Gefahrensituationen in der Schule in Theorie und Praxis. Wir erproben und üben bestimmte Verhaltensweisen in unterschiedliche Situationen ein. Unser Unterricht zielt sowohl auf Gewalt und Gefahren von außen, z.B. Mobbing, Gewalt etc. wie auch von innen z.B. Burnout, Magersucht etc. ab.

Wer wird unterrichtet?

Wir unterrichten Kinder ab 4 Jahren, Teenager, Erwachsene und Senioren. Wir unterrichten in reinen Kinderkursen, Eltern-Kind-Kursen, Teenagerkursen sowie Teamcoachings, Erwachsenen- und Seniorenkursen. Das passiert in Schulen, Kindergärten und jeden Samstag in Bad Kissingen in unseren eigenen Räumlichkeiten.

Sind die Kurse langfristig oder kurzfristig aufgebaut?

Beides. Wir bitten Projektwochen in Kindergärten und Schulen an, welche einen Einblick in die verschiedenen Methoden und Techniken bieten, sowie unsere Eltern-Kind-Kurse. Längerfristig sind unsere Samstagskurse. Hier können die Eltern mit ihren Kindern selber entscheiden wie lange Sie an unserer Sensei Kids Schule bleiben möchten.  Es versteht sich von selbst, dass zum Beispiel die Techniken des Karates nicht in zwei, drei Stunden vermittelt und erlernt werden können, dies benötigt ein längeres Training zur Selbstverteidigung. Auch das Erlernen der Selbstschätzung und der eigenen Grenzen ist ein Prozess der nicht von heute auf morgen passiert.

Besteht die Möglichkeit die Karate-Laufbahn zu vollziehen?

Ja, diese besteht natürlich. Man kann, es ist aber kein muss. Auch hier setzen wir auf Qualität. Unsere Lehrer wurden alle von dem Bundestrainer im Karate Bereich Vitalkünste Herrn Jörg Uretschläger ausgebildet und befinden sich bei ihm auch in regelmäßigen Tagescoachings. Alle Karateprüfungen ab dem weiss-gelb-Gürtel nimmt Herr Uretschläger persönlich ab und unterrichtet auch in regelmäßigen Abständen in unserer Schule selbst.

Werden auch die Eltern der Schüler betreut?

Da jeder unserer Schüler mit einer individuellen Vorgeschichte zu uns kommt, mit unterschiedlichen Voraussetzungen und somit jedes Kind eine individuelle Betreuung benötigt, so werden auch die Eltern von uns individuell betreut. Wir haben ein offenes Ohr für alles was die Eltern in der Entwicklung ihres Kindes beschäftigt, belastet. Das ganze Sensei Kids-Team ist immer mit ganzem Herz, Engagement und Einsatz im und außerhalb des Unterrichts für seine Schüler und Eltern da. Wir sehen unsere Arbeit nicht als Beruf sondern als Berufung an, welcher wir mit voller Hingabe nachgehen.

Welche Ausbildung haben die Lehrer?

Unsere Lehrer haben eine pädagogische Ausbildung, Weiterbildungen in der Achtsamkeitslehre und sind alle seit Jahren praktizierende Karatekas. Weiterhin bilden sich unsere Lehrer stetig fort, z.B. Kinder und Asthma, um noch besser auch auf die körperlichen Unterschiede der Kinder eingehen zu können.

Mein Name ist Kerstin Baumgart. Seit meinem erfolgreichen Studiumsabschluss der Sozialwissenschaften und Pädagogik im Jahre 2008 arbeite ich im Bildungsbereich.

Einer meiner Schwerpunkte im Studium und in der pädagogischen Bildungsarbeit waren und sind Mobbing sowie Entspannungstechniken für Kinder. Gerade in der heutigen Zeit, welche für die Kleinen und die Großen geprägt ist von Schnelllebigkeit, Stress und Leistungsdruck, wird es immer wichtiger Kindern Hilfestellung zu geben und sich auch selbst eine achtsame Einstellung anzueignen um ein gutes Vorbild zu sein.

Fragen? Wir helfen weiter.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Menü